Willkommen auf der Homepage des ÖKB Landesverband Burgenland
Header
Burgenland Kärnten Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Tirol Vorarlberg Wien
Bundesverband / Burgenland / Aufgaben
Kameradschaft kennt keine Grenzen.
Startseite
Neue Nachrichten vorhanden


02.12.2018
Landespräsidialsitzung 2018 in Bernstein - Information

weiterlesen

23.11.2018
Jubiläumsfest Wörterberg 2018

weiterlesen

23.11.2018
Landesehrendenkmal Geschriebenstein 2018

weiterlesen

24.05.2017
Information des Präsidenten:

weiterlesen






Aufgaben

Der Österr. Kameradschaftsbund Landesverband Burgenland ist überparteilich, überkonfessionell und nicht auf Gewinn gerichtet. Er verfolgt unmittelbar gemeinnützige, im allgemeinen Interesse des Staates und seiner Bürger gelegene, ideelle, soziale, mildtätige, wehrpolitische, kulturelle und sportliche Zwecke.

Auszug aus den Statuten:
2. Vereinszweck

  1. Förderung des Vaterlands- und Heimatgedankens, Pflege der soldatischen Tradition und Kameradschaft; Förderung der Völkerverständigung und Völkerversöhnung und aller Bestrebungen zur Erhaltung des Friedens in Freiheit, auch durch Kontaktnahme mit derartigen internationalen Organisationen.
  2. Förderung der Wehrbereitschaft; Information der wehrfähigen Männer und Frauen, sowie ideelle Betreuung der Wehrpflichtigen; Mitarbeit in der umfassenden Landesverteidgung d.h. der geistigen, der zivilen, der wirtschaftlichen und der militärischen Landesverteidigung.
  3. Wahrung der Interessen der Mitglieder
  4. Durchführung von Feiern zum Gedenken an die gefallenen, vermissten und verstorbenen Kameraden; Pflege von Kriegsdenkmälern, Grab- und Gedächnisstätten in Zusammenarbeit mit dem "Österreichischen Schwarzen Kreuz" und derer allfälligen Neuerrichtung. Teilnahme an Veranstaltungen und Zusammenkünften des ÖKB.
  5. Durchführung von staats- und wehrpolitischen, sowie sportlichen Veranstaltungen und Schulungen.
  6. Mitwirkung bei der Verbreitung des Gedanken des Kulturgüterschutzes in der österreichischen Öffentlichkeit, sowie Hilfestellung bei der Sicherung des kulturellen Erbes in Zeiten der Not und Gefahr.
  7. In Sonderfällen Kameradschaftshilfe bei Notlage von Mitgliedern oder Hinterbliebenen.
  8. Schaffung und Erhaltung sozialer, karitativer und kultureller Einrichtungen.

drucken