Willkommen auf der Homepage des ÖKB Landesverband Burgenland
Header
Burgenland Kärnten Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Tirol Vorarlberg Wien
Bundesverband / Burgenland / Über uns / Chronik
Kameradschaft kennt keine Grenzen.
Startseite
Neue Nachrichten vorhanden


02.12.2018
Landespräsidialsitzung 2018 in Bernstein - Information

weiterlesen

23.11.2018
Jubiläumsfest Wörterberg 2018

weiterlesen

23.11.2018
Landesehrendenkmal Geschriebenstein 2018

weiterlesen

24.05.2017
Information des Präsidenten:

weiterlesen






Über uns - Chronik

Chronik

Schon in der Zeit der Österreich-Ungarischen Monarchie pflegten die Veteranen in Deutsch-Westungarn, entspricht großteils dem heutigen Burgenland, soldatische Traditionen. Vorallem in den deutsch- und kroatischsprechenden Orten kam es zu Gründungen von Kameradschaftsvereinen.

In den Jahren der Ersten Republik hatten die Kameradschaftsvereine in unserem Heimatland ihre österreichische Gesinnung, gemeinsam mit Kameraden aus der Steiermark und Niederösterreich bei vielen Festen, ÖKB-Treffen und anderen öffentlichen Auftritten, unter Beweis gestellt.

Ab 1938 erging es den burgenländischen Kameraden wie allen anderen – Eingliederung in den Reichkriegerbund. Durch die Aufteilung und Angliederung an die Steiermark und Nieder-Donau gab es das Burgenland nicht mehr.

Gleich nach Kriegsende wurde das Burgenland wieder ein selbstständiges Bundesland, doch noch immer nicht frei. In der Besatzungszeit (sowjetische Zone) durfte keinerlei Vereinstätigkeit

 weiterlesen


drucken